Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
79351010BYLADEM1KIS

Stiftergemeinschaft

Ihre Stiftung: Engagiert.
Erfolgreich. Ewig 

 

Stiftergemeinschaft

Ihre Stiftung: Engagiert.
Erfolgreich. Ewig 

 

Mehr Privatinitiative und Engagement für ein gutes gesellschaftliches Miteinander zum Wohle unseres regionales Wirtschafts- und Kulturraumes.

Die Stiftung im Überblick

Eine Stiftung ist so vielfältig wie das Lebenswerk und so individuell wie Sie selbst.

Sie blicken mit Stolz auf Ihr Lebenswerk zurück. Jetzt möchten Sie sich gemeinnützig, mildtätig oder kirchlich engagieren, zur nachhaltigen Erhaltung und Nutzung sozialer, kultureller und mildtätiger Einrichtungen beitragen und Ihre Verbundenheit mit der Region zum Ausdruck bringen. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit einer Stiftung Ihr Lebenswerk fortzuführen. 

Stiftung

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit einer Stiftung Ihr Lebenswerk fortzuführen. 

Stiftergemeinschaft

Die „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Bad Kissingen“ ist eine Treuhandstiftung. Sie bündelt das Wirken vieler Stifter in unserer Heimat für verschiedenste, individuell  bestimmbare Zwecke unter einem Dach. Das Stiftungskapital wird gemeinsam verwaltet und angelegt. Die Errichtung einer eigenen Stiftung in der „Stiftergemeinschaft der Sparkasse Bad Kissingen“ ist durch Ihre Unterschrift ganz einfach möglich, die restliche Arbeit übernehmen wir.

Dennoch bestimmen Sie als Stifter individuell die zu fördernde Einrichtung, die aus den Erträgen Ihrer Stiftung unterstützt werden soll oder legen den Verwendungszweck fest. Das Spektrum reicht von z.B. Jugendhilfeeinrichtung über Gesundheitswesen und Schulen bis zum Naturschutz.
Sie können die zu fördernde Einrichtung jederzeit neu bestimmen.

Dabei kann die Stiftung Ihren Namen tragen oder sie kann über die Namensgebung an bereits verstorbene Angehörige erinnern. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Stiftung auch persönlich repräsentieren, z.B. bei der Scheckübergabe an die geförderte Einrichtung.

Werte stiften

Magazin für Stifter, Stiftungen und engagierte Menschen. 

Ihre Fragen
Was versteht man unter einer Stiftung?

Unter einer Stiftung versteht man eine Einrichtung, die mit Hilfe Ihres Vermögens einen vom Stifter festgelegten Zweck verfolgt. Im Gegensatz zu einer Spende, die sofort von der Empfängerorganisation für deren Zweckverwirklichung verwandt wird, bleibt das Stiftungsvermögen dauerhaft erhalten. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen dienen der langfristigen Verfolgung des Stiftungszwecks in Ihrem Namen.

Kann die Stiftung meinen Namen tragen?

Ja, dies ist in der Stiftergemeinschaft sogar die Regel. Die Stiftung kann Ihren Namen ebenso tragen, wie zusätzlich den Namen Ihres Lebenspartners oder sie kann über die Namensgebung an bereits verstorbene Angehörige erinnern. Daneben können auch Förder-/Themenstiftungen sowie die "Stiftung unser Ort" (angelehnt an den Bürgerstiftungsgedanken) gegründet werden.

Welchen Zweck kann meine Stiftung verfolgen?

Sie können aus den in der Stiftungssatzung festgesetzten Zwecken in Anlehnung an die Abgabenordnung auswählen.

Beispielsweise sind dies:

  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Kirchliche Zwecke
  • Tierschutz
  • Kultur
  • Heimatpflege und -kunde
  • Kunst- und Denkmalpflege
  • Erziehung- und Jugendhilfe
  • Sport
  • Studentenhilfe
  • Altenhilfe
  • u.v.m. 

Derzeit unterstützt die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Bad Kissingen zum Beispiel die Kulturarbeit, das öffentliche Gesundheitswesen und den Sport in der Region.

Ab welchem Betrag kann meine Stiftung errichtet werden?

Die Stiftergemeinschaft will Ihnen das "Anstiften" und "Kennenlernen" der Stiftungsarbeit ermöglichen. Ihre Stiftung können Sie deshalb bereits ab einem Betrag von 25.000 Euro errichten und die zu fördernde Einrichtung individuell bestimmen. Eine Aufstockung Ihres Stiftungsvermögens ist jederzeit in jeder Höhe möglich.

Ist die Einrichtung einer Stiftung kompliziert?

Nein, zumindest nicht im Rahmen des Konzeptes der Stiftergemeinschaft.

Die Stiftergemeinschaft stellt für den Stifter einen einfachen und schnellen Weg zur Verwirklichung seiner Stiftungsidee dar. Mit wenigen Unterschriften auf einer vierseitigen Stiftungsvereinbarung ist eine Unterstiftung in der Stiftergemeinschaft gegründet - alles Weitere übernehmen die Sparkasse und die DT Deutsche Stiftungstreuhand AG. Man wird nicht mit der Verwaltung belastet und kann sich ganz dem Stiften widmen. Zusätzlich bestehen Synergie- und somit Kosteneinsparungseffekte bei Verwaltung, Vermögensanlage, Zweckverfolgung, Rechnungslegung und Steuererklärung. 

Cookie Branding
i