Anmelden
DE
Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bereits mit dem Grund­baustein sind Sie und Ihre Familie vollwertig geschützt.
  • Sobald bei Ihnen eine Berufs­unfähigkeit (bereits ab 50 Prozent) fest­gestellt wurde, erhalten Sie Ihre volle Berufs­unfähigkeits-Rente.
  • Die Höhe Ihrer BU-Rente bestimmen Sie selbst.
  • Ihren Versicherungs­schutz erweitern Sie mit Bausteinen, die Ihnen wichtig sind – das ist sogar nach­träglich noch möglich.
  • Zusätzliche Flexibilität bieten verschiedene Ausbau­optionen während der Laufzeit Ihres Vertrages, die Sie auch ohne neue Gesundheits­prüfung nutzen können.
  • Wenn Sie bei Versicherungs­abschluss zwischen 15 und 30 Jahren alt sind, starten Sie mit dem Tarif „StartSchutz“ und sehr niedrigen Beiträgen.

Es versichert Sie:

Fragen Sie Ihren Berater nach den Angeboten der MetallRente zur Arbeitskraft­sicherung, wenn Sie in einem Unternehmen beschäftigt sind, das einer der Branchen des Versorgungs­werks MetallRente angehört.

Ihr nächster Schritt

Ihre berufliche Tätigkeit ist ein Vermögen wert. Sichern Sie den Wert Ihrer Arbeits­kraft recht­zeitig mit einer Berufsunfähigkeits­versicherung ab. Ihr Berater in der Sparkasse erklärt Ihnen gerne, warum die private Vorsorge in diesem Fall so essentiell wichtig ist.

Bausteine

Hohe Flexibilität durch Bausteine

BU-Schutz individuell zusammen­stellen

Die Bausteine Ihrer Berufsunfähigkeits­versicherung wählen Sie nach Ihren Vorlieben und passend zu Ihrem Beruf sowie Ihrem Leben aus. So ergänzen Sie den erst­klassigen Grund­schutz mit individuell auf Ihre Bedürfnisse abge­stimmten Leistungen.

Grundbaustein

Damit sind Sie und Ihre Familie voll­wertig geschützt. Wenn Sie durch Krankheit oder Unfall mindestens sechs Monate lang Ihren Beruf nicht mehr zu mindestens 50 Prozent ausüben können, erhalten Sie Ihre BU-Rente.

Kapital­leistung

Dieser optionale Baustein unterstützt Sie bei der individuellen Gestaltung Ihrer beruflichen Zukunft. Konkret erhalten Sie Anfangshilfe, Wieder­eingliederungs­hilfe und Um­organisations­hilfe.

Familien­absicherung

Dieser Baustein greift bei schwerer Erkrankung eines Kindes, sodass Sie sich 100-prozentig auf dessen Genesung konzentrieren können.

Leistung bei Krank­schreibung

Mit diesem Baustein erhalten Sie Ihre BU-Rente schon früher. Und zwar, wenn Sie seit mindestens drei Monaten und für voraus­sichtlich mindestens sechs Monate insgesamt arbeits­unfähig sind.

Dienst­unfähigkeit

Mit der DU-Klausel in Ihrem Vertrag erhalten Sie als Beamten­anwärter, Beamter, Richter oder Berufs­soldat die vereinbarte Rente, wenn Sie dienst­unfähig sind.

Fonds­gebundenes Überschuss­system

Wenn Sie zum Versicherungs­schutz bei Berufs­unfähigkeit zusätzlich Geld ansparen möchten, dann wählen Sie am besten das fonds­gebundene Überschuss­system.

Berufs­unfähigkeit trifft jeden vierten Deutschen

Von der privaten Absicherung mit einer Berufsunfähigkeits­versicherung profitiert im Ernst­fall jeder, der mit seinem Job den Lebens­unterhalt für sich und die Familie verdient. Das gilt für Arbeit­nehmer genauso wie für Selbst­ständige. Denn im Fall der Fälle reicht die gesetzliche Absicherung nicht aus.

Gute Argumente für die Versicherungskammer Bayern

  • Schon ab 50 Prozent Berufs­unfähigkeit 100-prozentigen Schutz.
  • Keine Verweisung auf einen anderen Beruf, den Sie mit Ihrer Erkrankung oder Beein­trächtigung noch ausüben könnten.
  • Keine Verpflichtung eine gesundheit­liche Verbesserung im Leistungs­fall zu melden.
StartSchutz

Ihr Einsteiger-Berufs­unfähigkeits­schutz

Für junge Leute bis 30 Jahre

Starten Sie früh mit der Berufsunfähigkeits­versicherung und sichern Sie sich finanzielle Vorteile. Wenn Sie bei Versicherungs­abschluss zwischen 15 und 30 Jahren alt sind, erhalten Sie den Tarif „StartSchutz“. In den ersten zehn Versicherungs­jahren zahlen Sie dadurch einen reduzierten Beitrag.

Einfach umsteigen in eine günstigere Berufs­gruppe

Für junge Menschen bis zum 35. Lebens­jahr ist eine Umgruppierung in eine günstigere Berufs­gruppe möglich, sollten sie innerhalb der ersten fünf Jahre nach dem Abschluss der Versicherung einen neuen Beruf ergreifen. Eine Schlechter­stellung ist dabei ausge­schlossen.

Kleiner Beitrag, große Wirkung

Lena (18 Jahre, Büro­kauffrau in Ausbildung) zieht sich bei einem Fahrrad­unfall mehrere komplizierte Brüche zu. Die Genesung dauert fast ein Jahr. Sie erhält eine monatliche BU-Rente und muss sich um ihre Finanzen keine Sorgen machen.

Ausbauoptionen

Anpassen ohne neue Gesundheits­prüfung

Zusätzliche Flexibilität bieten Ihnen umfassende Anpassungs­möglich­keiten. So können Sie Ihren Versicherungs­schutz zum Beispiel bequem während der Laufzeit Ihres Vertrages erhöhen.

Ereignisunabhängige Ausbauoption

Einfach nach­träglich auf­stocken

In den ersten fünf Versicherungs­jahren genießen Sie unter bestimmten Voraus­setzungen eine ereignis­unabhängige Ausbau­option. Dank ihr können Sie Ihre monatliche Rente um maximal 500 Euro erhöhen. Und das ohne erneute Gesundheits­prüfung.

Ausbauoption bei bestimmten Anlässen

Flexibel wie das Leben selbst

Mit der Ausbau­option bei bestimmten Anlässen ist eine Erhöhung der BU-Rente auch noch zu einem späteren Zeitpunkt (maximal bis zur Vollendung des 50. Lebens­jahres) möglich, zum Beispiel bei Heirat, Geburt oder Abschluss einer staatlich anerkannten akademischen Weiter­bildung. Diese Ausbau­option können Sie ab Versicherungs­beginn wahr­nehmen.

Anpassungsoption bei Erhöhung der Regelaltersgrenze

Alles im Blick haben

Sollte die Regel­alters­grenze in der gesetzlichen Renten­versicherung oder im berufs­ständischen Versorgungs­werk angehoben werden, können Sie unter bestimmten Voraus­setzungen selbst­verständlich die Versicherungs- und Leistungs­dauer anpassen. Ohne erneute Gesundheits­prüfung.

Stundung bei Zahlungsschwierigkeiten

Voller Schutz während der Beitrags­stundung

Ob Eltern­zeit, Kurz­arbeit, Pflege­zeit, Pflege­bedürftigkeit oder berufliche Weiter­bildung – Sie haben die Möglichkeit, Ihre Beiträge bis zu zwölf Monate zinslos zu stunden.

Ihr nächster Schritt

Ihre berufliche Tätigkeit ist ein Vermögen wert. Sichern Sie den Wert Ihrer Arbeits­kraft recht­zeitig mit einer Berufsunfähigkeits­versicherung ab. Ihr Berater in der Sparkasse erklärt Ihnen gerne, warum die private Vorsorge in diesem Fall so essentiell wichtig ist.

Ihre Versicherungskammer Bayern

  • Deutschlands größter öffentlicher Versicherer
  • Versichert seit über 200 Jahren die Menschen und ihr Hab und Gut
  • Versicherungen passend auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
  • Mit über 4.000 Beratungsstellen sicherlich auch dort, wo Sie sind

Nachhaltigkeit in der Versicherungsvermittlung

Eine verantwortungs­volle Betreuung in Versicherungs­fragen gehört zum Selbst­verständnis Ihrer Sparkasse als ein regional verwurzeltes Kreditinstitut mit öffentlichem Auftrag. Daher wird auch der Faktor Nachhaltigkeit in der Versicherungs­vermittlung berücksichtigt. Wie genau dies erfolgt, erfahren Sie im Rahmen der Informationen gemäß der nachhaltigkeits­bezogenen Offenlegungs­pflichten.

 Cookie Branding
i